P1000606

( v.l.n.r.) Claudia Engel, Madeline Schweier, Sarah Braun, Sebastian und Georg Schiele, Mike Berndorfer

Die Kreismeisterschaften der U16 und U14 Leichtathleten in Augsburg waren für die LG Donau-Ries eine runde Sache. Insgesamt 16 Titel, 14 Vize-Titel und 13 Bronzeplätze ließen bei der Siegerehrung aufhorchen. Für Mönchsdeggingen holte Claudia Engel gleich zwei-mal den Siegerwimpel. Dies schaffte sie im Kugelstoßen (6,99m) und mit dem Diskus (18,44m). Obendrein heimste sie sich noch beim Speerwerfen mit 22,05m den Vizetitel ein. Auch Sarah Braun konnte sich zu den Kreismeisterinnen einreihen und kam bei der 800m Distanz in 2:39,38 min ins Ziel. Madeline Schweier verpasste beim Weitsprung um einen Zentimeter die Bronzemedaille und sprang mit 4,55m persönliche Bestleistung. Auch Mike Berndorfer fehlten mit 19,10m nur ein paar Zentimeter zum dritten Platz der Diskuswerfer. Sein Trainingskamerad, Sebastian Schiele wurde hier mit 23,81m Kreismeister. Die Kugel von Sebastian landete bei 8,04m und er wurde mit dieser Bestleistung Vizemeister. Den zweiten Vizetitel holte er sich zusammen mit Simon Bestler, Michale Kolbe und Simon Gebert (alle Nördlingen) in der 4x75m Staffel, knapp hinter der weiteren Staffel der LG. Sie lief in der Besetzung Christoph Humburger, Lucas Pohl (beide Donauwörth), Julian Häberlein und Alexander Bauer (beide Rain). Georg Schiele konnte in der Altersklasse der M14 bei allen bestrittenen Disziplinen die Treppchenränge erreichen. Zweiter wurde er über die 80m Hürden (13,75s.) und mit persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen (9,52m). Mit 1,48m konnte er sich im Hochsprung den dritten Platz sichern. Ebenso mit persönlicher Bestleistung von 4,91m konnte er, vier Zentimeter hinter seinem Vereinskamerad Felix Kugler (Nördlingen) Bronze gewinnen.

DSC01581Als einzige Teilnehmerin der LG Donau-Ries nahm die Donauwörtherin Ramona Schneider bei den bayerischen Mehrkampfmeisterschaften in Regensburg teil. Die insgesamt vier Disziplinen zogen sich über mehrere Stunden hin. Ramona gelang zu Beginn über die 100 m-Hürden gleich ein Auftakt nach Maß, weil sie mit 15,28 sec so schnell wie noch nie die Hürden überquerte. Leider musste sie dann gleich nach dem Hürdenlauf zum Hochsprung antreten, was der Leistung nicht unbedingt förderlich war. Trotzdem kämpfte sie sich Sprung für Sprung nach oben und überquerte zufriedenstellende 1,54 m. Eine faustdicke Überraschung gelang Ramona dann im ersten Versuch des Kugelstoßens, als sie die 4 kg-Kugel auf 10,40 m wuchtete. Damit übertraf sie ihre bisherige persönliche Bestleistung um sage und schreibe 1,40 m. Motiviert von ihren Leistungen in den bisherigen Disziplinen sprintete sie die abschließenden 100 m ebenfalls in neuer Bestzeit von 13,16 sec. In der Endabrechnung konnte sie sich unter 27 Teilnehmerinnen mit 2769 Punkten über den hervorragenden sechsten Platz freuen.

IMG 0836 spendenuebergabe sportpark lg

Armin Thienel (rechts) bei der symbolischen Scheckübergabe an Judith Genck und Chiara Schuster. Ganz links  Martin Genck. 

Für die großzügige Unterstützung der Jugendarbeit der LG Donau- Ries, insbesondere des Läuferstützpunktes beim TSV Nördlingen, bedankte sich Martin Genck (1. Vorsitzender der LG Donau-Ries) bei Renate und Armin Thienel, Firmeninhaber von Destilla Flavour & Extracts aus Nördlingen, die bereits seit einigen Jahren Hauptsponsoren der Leichtathleten sind.

Veranstaltungs-Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5