Bei perfektem Winterwetter konnten an dem 2. Adventsonntag zahlreiche Läufer in Rain beim  fünften  und letzten Lauf der Jedermannserie am Georg-Weber-Stadion an den Start gehen und zum Abschluss auf der durchgängig ebenen Strecke entlang des Lechs nochmals  alles aus sich herausholen konnten.  Der angekündigte Schneefall hielt sich bis zum Ende der Veranstaltung zurück, so dass  sich für  das Organisationsteam des TSV Rain um Christof Pfeilschifter keine unerwarteten Störungen ergaben.  

Im Hauptlauf ließ sich Tobias Gröbl (LG Zusam) auch von einer Erkältung nicht bremsen und gewann mit 59 Sekunden Vorsprung in genau 34 Minuten vor seinem Vereinskamerad Mario Leser. Gröbl sicherte sich damit auch den Sieg in der Gesamtserie vor  Leser. Er freute sich nach dem Lauf sichtlich über den Sieg, mit dem er nach einem Jahr verletzungsbedingter Pause nicht gerechnet hatte.

Bei den Frauen gewann mit deutlichem Vorsprung ein weiteres Mitglied der starken Laufgruppe der LG Zusam, Christina Kratzer. Damit erlangte sie auch den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Ein spannendes Rennen vom Startschuss bis zum Ziel lieferten sich Yannick Maderholz (Geh-Punkt Weißenburg) und Nikolas Grimm (Arriba Göppersdorf) auf der Kurzstrecke. Beide wechselten sich in den vorangegangen Läufen mit dem ersten und zweiten Platz ständig ab, so dass erst in Rain die Entscheidung um den Gesamtsieg fallen konnte. Mit nur 1 Sekunde Vorsprung gewann hier Yannick Maderholz den Lauf in dem Kopf an Kopf Rennen und sicherte sich  auch die Serienwertung in der Altersklasse U16. Bei den gleichaltrigen Mädchen lief Amelie Weiß vom TSV Nördlingen nach bereits 4 Einzelsiegen mit einem weiteren ersten Platz in Rain ungefährdet dem Sieg der Gesamtserie entgegen.

Bei dem schon traditionellen gemeinsamen Abschlussessen mit den  Siegerehrungen in allen Altersklassen feierten die Läufer und die Verantwortlichen der LG Donau-Ries den gelungenen Ablauf der fünf Läufe.

Eine Ehrung erhielten auch besonders treue Teilnehmer. Allen voran Renate Hingst vom TSV Harburg, die schon mehrfach Gesamtsiegerin in der Hauptklasse wurde, und nun in Rain ihren 178 Lauf bestritten hat.   

Weiter wurden für den 100 Lauf: Gabriele Mugrauer, Fritz Deiß – für den 125 Lauf: Torsten Seib, Willi Königsdorfer, Wolfgang Wild - und für den 150. Lauf:  Franz Steichele, Franz Oschwald geehrt.

Ein unerwartetes Geschenk wurde Lisa Gottwald überreicht, die in Donauwörth als 55.000ste Läuferin der Gesamtserie ins Ziel kam.

Auch wenn sich die zahlreichen Ehrungen und Gratulationen länger hinzogen, hielten die Sportler und Zuschauer bis zum Schluss in der Rainer Dreifachturnhalle aus, um jeden für seine Leistungen entsprechend gebührend zu feiern.

Ergebnisse der Gesamtserie:

Hauptklasse Männer: 1. Platz Tobias Gröbl (LG Zusam), 2. Platz Mario Leser (LG Zusam), 3. Platz Benedikt Owert (LG Augsburg

Hauptklasse Frauen: 1. Platz Christina Kratzer (LG Zusam), 2. Platz Anna Ferber (LG Warching), 3. Platz Verena Kurka (LG Zusam)

Die einzelnen Ergebnisse und die Urkunden für die Gesamtserie sind wie immer unter der Homepage der LG Donau-Ries abrufbar.


Veranstaltungs-Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Veranstaltungen