Alexander Jung erreicht in Gersthofen mit 35:06 Minuten einen hervorragenden 15. Platz und die Männermannschaft I den 5. Rang !

Rund um den Landkreis DonauRies verteilt fanden zum Ende des Jahres 2019 wieder zahlreiche Silvesterläufe statt, auf welche sich die aktiven Läufer der LG Donau-Ries elegant verteilten.

So fuhren die Athleten des TSV Rain ins benachbarte Neuburg und nahmen dort als sichtbare Gruppe an dem 6 Kilometer langen Lauf durch die Neuburger Innenstadt teil. Dabei genossen sie die Anfeuerung der zahlreichen Zuschauer am Streckenrand. Emma Krämer konnte sich im Schülerlauf über 2,7 Kilometer zusätzlich über eine Urkunde als Zweitplatzierte freuen. Der Lauf litt etwas unter den geänderten Anmeldemodalitäten. Die Fremdvergabe an eine Firma, erwies sich als wenig flexibel  und somit kam zu langen Warteschlangen bei der Startnummernvergabe.

An dem wohl größten Silvesterlauf in der Region in Gersthofen, beteiligten sich und 20 Läufer der LG, hauptsächlich vom TSV Harburg. Besonders erfreulich war hier der 15. Platz von Alexander Jung über die 9 Kilometer lange Strecke, gerade bei dem hochklassigem Starterfeld dort. Durch die tolle Zusammenarbeit der LG-Läufer sicherte sich dann die Männermannschaft LG Donau-Ries I mit Alexander Jung, Leonhard Wiedemann (36:41 min) und Christian Weiland  (37:33 min) den 5. Rang von insgesamt 84 Mannschaften.

Läufer des TSV Nördlingen, SV Mauren, TSV Wemding und TSV Oettingen traten beim Silvesterlauf in Pleinfeld an. Für die 26 Läuferinnen und Läufer des TSV Nördlingen ist dies schon traditionell der Abschluss des Laufjahres. Die Rieser Teilnehmer überzeugten auf der wunderschönen Strecke. Der Hauptlauf zählte auch zu der mittelfränkischen Laufcupserie; dessen Gesamtsiegerehrung auch am Anschluss stattfand. Alle Läufe waren unter der Leitung von Paul Kerczyinski von der Vorbereitung bis zur abschließenden Siegerehrung in der Brombachhalle hervorragend organisiert. Die Läufer des Veranstalters Arriba Göppersdorf sind bei den Laufveranstaltungen der LG Donau-Ries immer zahlreich vertreten. Beim Hauptlauf über 9 Kilometer überzeugte vor allem Steffen Brenner in einer Zeit von 35:50 Min (9. Platz in der MHK), knapp hinter Sebastian Seiler vom TSV Oettigen (35:15 min und 6. Platz M30). Schnellste Läuferin der LG war Christine Lernhard vom SV Mauren in 42:03 min vom SV Mauren. In der Jugendwertung des 5 Km Laufes belegte Simon Bestler vom TSV Nördlingen in 21:52 Min. den zweiten Platz in der Altersklasse U20.

 

Die Vorstandschaft der LG Donau-Ries wünscht allen Sportlern und Verantwortlichen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020 und bedankt sich für die tolle Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr bei allen Mitgliedern!


Veranstaltungs-Kalender

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Nächste Veranstaltungen