Erding/Mönchsdeggingen

Zu den Bayerischen Meisterschaften der Altersklasse U16, die in Erding stattfanden, konnte sich von der LG Donau-Ries Ella Wiedemann im Hochsprung qualifizieren.

Für die Mehrkämpferin galt es hier, ihre Leistung zu stabilisieren und mit einem sicheren Sprung über die anspruchsvolle Anfangshöhe von 1,40m den Wettkampf zu beginnen. Dies gelang ihr gut und mit einem Endresultat von 1,50m, persönlicher Bestleistung und dem siebten Platz konnte sie durchaus zufrieden sein. Ein Wochenende später waren schon die Schwäbischen Meisterschaften im Weitsprung auf dem Programm. Ausrichter war hier der TSV Schwabmünchen. Dabei konnte die Mönchsdeggingerin zwar die Trainingsinhalte noch nicht ganz umsetzen, doch die Steigerung auf 4,43m stimmten zuversichtlich. Den Rahmenwettbewerb Speerwurf nutzte sie als Trainingswettkampf, den sie mit 23,89m abschloss.