Nördlingen Nach einem erfolgreichen Wettkampfauftakt auf der Bahn in Schwabmünchen, reisten die Leichtathletinnen des TSV Nördlingen am vergangenen Samstag zum Kreisspringertag nach Gersthofen.

In der Altersklasse W11 erzielte Melina Brand mit einer übersprungenen Höhe von 1,19 m den zweiten Platz im Hochsprung. Im anschließenden Weitsprung konnte sie sich mit einer Weite von 3,97 m den ersten Platz sichern. Mit zwei persönlichen Bestleistungen konnte sich Teresa Siebachmeyer in der Altersklasse W13 ebenfalls zwei Podestplätze sichern. Mit einer Höhe von 1,44 m und einer Weite von 4,66 m belegte sie den zweiten Platz im Hochsprung und den ersten Platz im Weitsprung. Laura Diethei landete mit übersprungenen 1,32 m und einer Weite von 4,24 m zweimal auf Rang 4. Über einen dritten Platz im Hochsprung konnte sich Lina Heinle in der Altersklasse W14 freuen.

Für viele Athletinnen war die Regenrationspause nach dem Springertag nur kurz, denn sie traten am darauffolgenden Sonntag am Sprint- und Laufmeeting im Stauferparkstadion in Donauwörth an. Annika Knaus schrammte mit einer Zeit von 45,03 s über 300 m knapp an der 45 s-Marke vorbei, bestätigte mit dieser Zeit aber ihre Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft und belegte den zweiten Platz in der Altersklasse W15. Mit jeweils persönlicher Bestzeit sicherten sich im Sprint über 75 m Teresa Siebachmeyer (10,20 s) und Laura Diethei (10,54 s) die Plätze 1 und 2. Beide Athletinnen bestritten zusätzlich den Lauf über 100 m in der höheren Altersklasse. Mit einer beeindruckenden Zeit von 13,21 s belegte Teresa hier den ersten Platz, dicht gefolgt von Laura (13,75 s) auf Rang drei.

Mit den bislang sehr überzeugenden Leistungen kann man gespannt auf die Schwäbischen Meisterschaften am 29.05. in Friedberg blicken, welche den ersten wichtigen Meilenstein der diesjährigen Saison markieren.


Veranstaltungs-Kalender

Juni 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30